Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2015 » Exkursionen » Sepulkralkultur
 

Ausflug ins Reich vom Tod und Sterben

Storyfoto

Was gruselig klingt, entpuppte sich als interessante Exkursion der Klassen 9 A, B und C der Freiherr-vom-Stein Schule ins Museum für Sepulkralkultur nach Kassel am Dienstag, den 28.4.2015.

Das Thema „Sterben, Tod und Auferstehung“ wird gerade im Religionsunterricht bei Frau Schade, Frau Prüssing und Frau Seiler behandelt und so lag es nahe, das in Deutschland einmalige Museum, das sich genau mit diesen Fragestellungen beschäftigt, zu besuchen.

Dort gab es, neben einer Wechselausstellung zum Ersten Weltkrieg mit seinen Millionen Toten, auch Räume zu Beerdigungsritualen aller großer Religionen der Welt, künstlerisch gestaltete Grabmäler und Informationen zum Umgang mit dem Tod zu betrachten.
Sitten und Gebräuche sowie Kleidung und Schmuck rund um Trauer und Beerdigung lernten die Jugendlichen in drei Führungen durch das moderne, helle Gebäude kennen.

Sogar die Vorbereitung auf den (eigenen) Tod wurde anhand von Totenhemden und „Memento Mori“-Kunstwerken thematisiert. Besonders faszinierend war z.B. auch aus Haaren von Verstorbenen gestalteter Trauerschmuck, kunstvoll bemalte Särge oder Pläne und Rituale für die Künstlernekropole im Kasseler Habichtswald.

Insgesamt beurteilten die Schülerinnen und Schüler den Ausflug als sehr interessant und faszinierend. Viele Impulse der Ausstellung werden im Verlauf des Religionsunterrichts aufgegriffen und vertieft bearbeitet werden.