Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2015 » Schulische Veranstaltungen » Nachtlauf
 

„Team Freiherr-vom-Stein“ beim SportScheck-Nachtlauf

Storyfoto

Bei über 30 Grad und einer gut gefüllten Kasseler Innenstadt, gingen am Freitagabend, den 17.07.2015, zwölf Schülerrinnen und Schüler aus zwei Sportkursen der E-Phase der Freiherr-vom-Stein-Schule und ihre Sportlehrer beim SportScheck-Nachtlauf an den Start.

Durch eine mehrwöchige Ausdauereinheit im Sportunterricht wurden die Schülerrinnen und Schüler optimal vorbereitet und der Nachtlauf sollte nun der sportliche Höhepunkt zum Ende des Schuljahres werden.

Bestens motiviert durch ihre Lehrer Herr Diederich und Herr Schmelz, die auch am Lauf teilnahmen, stellten sich die Läufer, die für das „Team Freiherr-vom-Stein“ starteten, ganz vorne auf. Trotz weiteren knapp 500 Läuferinnen und Läufern im Rücken, machte die Mannschaft bereits vor dem Startschuss Stimmung und verbreitete gute Laune.

Als dann der Startschuss fiel, gaben alle für die vor ihnen liegenden 5km ihr Bestes. Durch das Anfeuern von hunderten Zuschauern, darunter auch Eltern und Freunde, wurden alle Starter gut unterstützt.

Der wahrscheinlich größte Erfolg für diesen Abend war, dass das „Team Freiherr-vom-Stein“ sich gegen zwölf weitere Teams in der Teamwertung behauptete und diese mit zehn Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierten gewann.

Das beste Einzelergebnis des Abends erzielte Maurice Wendel, in einer Zeit von 20,46 min. Er erreichte als 25. aller männlichen Teilnehmer und dritter seiner Altersklasse das Ziel. Dicht gefolgt wurde er von Johanna Mädler, die in 20,47 min das Ziel erreichte und somit Dritte aller gestarteten Frauen und Erste ihrer Altersklasse wurde und anschließend an der Siegerehrung teilnehmen durfte.
Die weiteren Läuferrinnen und Läufer, Leon Frommert, Mika Heckmann, Luca Koltzau, Luis Lohrmann, Marcel Schramm, Anna Maria Hartmann, Ilka Kerst, Anna Lena Koch, Jaqueline Künzl, Johanna Schalles, Herr Diederich und Herr Schmelz kamen ebenfalls gut ins Ziel und zeigten sich sehr zufrieden mit ihrer erbrachten Leistung über die 5km-Strecke.

Nach der Siegerehrung traf sich das „Team Freiherr-vom-Stein“ noch einmal. Nach einer kurzen Ansprache mit Glückwünschen und Gratulationen von Herrn Diederich und Herrn Schmelz trennten sich die Wege der Sportler und alle ließen den Abend sehr zufrieden aber dennoch auch etwas erschöpft ausklingen.

Ein großes Dankeschön nochmal an unsere beiden Sportlehrer, die diesen tollen Abend überhaupt erst möglich gemacht haben. Dieser Abend wird uns noch für längere Zeit in Erinnerung bleiben.