Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2015 » Schulische Veranstaltungen » Sieger beim Kreisentscheid
 

Freiherr-vom-Stein-Fußballer siegen beim Kreisentscheid

Storyfoto

Beim diesjährigen Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ im Fußball der Jahrgänge 2000-2002 in Bad Sooden Allendorf haben sich die Fußballer der Freiherr-vom-Stein-Schule Hessisch Lichtenau souverän den Turniersieg gesichert. Die Mannschaft von Sportlehrer Holger Lepper und Co-Trainer Mike Hoffmann blieb dabei in fünf Spielen ohne Niederlage und sogar ohne Gegentreffer!

In der Vorrunde gab es gegen die Anne-Frank-Schule Eschwege nach einem überzeugenden Spiel einen 1:0 Sieg (Torschütze Tahir Duran). Im zweiten Spiel gegen den Turnierfavoriten Rhenanus-Schule Bad Sooden Allendorf gelang ein sehr gutes Spiel, das nach Toren von Alfred Biserkin und des überragenden Paul Drechsler mit 2:0 gewonnen wurde. Damit war bereits der Gruppensieg gesichert und man konnte sich im letzten Vorrundenspiel gegen die Adam-von-Trott Schule aus Sontra eine „Nullnummer“ leisten.

Im Halbfinale gegen die Brüder-Grimm-Schule-Eschwege gelangen Artur Klein und Hamdi Hacioglu zwei blitzsauber herausgespielte Tore zum verdienten 2:0 Sieg und damit war der Einzug ins Finale perfekt.

Im Endspiel, erneut gegen die Rhenanus-Schule aus Bad Sooden Allendorf, musste der starke Torhüter Miguel Telinhos mehrfach sein Können unter Beweis stellen. Dann gelang aber Tahir Duran nach guter Vorarbeit von Kenan Koc das 1:0 für Heli. Die von Co-Trainer Mike Hoffmann großartig eingestellte Mannschaft vergab anschließend zwar noch weitere Großchancen, der Turniersieg war ihr aber nicht mehr zu nehmen.

Die Mannschaft um Kapitän Cumali Kotil wird also den Werra-Meißner-Kreis im kommenden Jahr beim Regionalentscheid in Fulda vertreten.

Direktor Burkhard Wieders zeigte sich hocherfreut über den Turniersieg der Schulauswahl, der ja letztendlich aus dem AG-Angebot der Freiherr-vom-Stein-Schule hervorgegangen ist und versprach eine kleine Belohnung für die erfolgreichen Kicker.

Außer den bereits genannten Schülern kamen noch folgende Spieler zum Einsatz: Rene Almeda Seka, Tom Frank, Maurice Freitag, Okan Koc, Felix Nickel, Timo Putz.

Text: Die Siegermannschaft und Herr Lepper, Foto: Okan Koc