Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2016 » Schulische Veranstaltungen » Volleyballturnier 2016
 

Die Küküs knapp vor dem Sportprüfungskurs Q2 und den Lehrern!

Storyfoto
Von einer echten Tradition kann man hier schon sprechen:

Dem Volleyballturnier unserer Oberstufe. So haben sich am vergangenen Mittwochnachmittag wieder Teams gefunden, die nach dem Jeder-gegen-Jeden Prinzip ihr Können im Spiel unter Beweis stellen und natürlich Siege und die bestmögliche Platzierung davon tragen wollten.

Den „Küküs“ ist das am besten gelungen: sie erzielten nur einmal ein Unentschieden (gegen die Lehrermannschaft) und blieben ansonsten ungeschlagen.

Den zweiten Platz belegte das Team aus dem Sportprüfungskurs der Q2. Hier war es knapp, denn erst das letzte Match entschied über Platz 1 oder Platz 2.

Einen echten Überraschungserfolg (Platz 4) landete das Team „Dr. Jean's Avocados“ (s. Foto). Sie selbst hatten sich vielleicht zu Beginn nicht allzu viel zugetraut, aber im Verlauf des Turniers bewies diese Mannschaft, dass man mit echtem Kampfgeist und dem richtigen „Spirit“ einiges wettmachen kann.

Die Teams „Name steht noch nicht fest“ und das „Coach Krafft's Team“ schlugen sich ebenfalls wacker und belegten am Ende die Ränge 5 und 6. Das Schlusslicht bildete eine Team, das den Trost für diese Platzierung im Team-Namen finden kann: „Dabei sein ist alles!“

Zu guter Letzt muss erwähnt werden, dass es der Lehrermannschaft außerordentlich gut gelungen ist, ihre Brillanz im Spiel und ihre ungeahnten Volleyballfertigkeiten so geschickt zu drosseln, dass es dem Laienauge vollkommen verborgen blieb, dass die Lehrer absichtlich - ihrer pädagogischen Verpflichtung nachkommend – den Schülermannschaften Platz eins und zwei überließen und selbst nur den dritten Rang für sich beanspruchten.

Thorsten Czirnich