Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2016 » Schulische Veranstaltungen » Vorlesewettbewerb
 

Lesewettbewerb der 6. Klassen der Freiherr-vom- Stein-Schule

Storyfoto

Am 07. Dezember fand in der Stadt- und Schulbibliothek Hessisch Lichtenau der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Frau Hermann leitete den Wettbewerb und sorgte für eine gemütliche Atmosphäre mit Tannengrün, Keksen und Getränken. Eltern und MitschülerInnen kamen zur Unterstützung der 5 Sieger der Klassenausscheidungen.

Die Kandidaten lasen zuerst aus einem Buch ihrer Wahl und in einer zweiten Runde aus dem Buch Rennschwein Rudi Rüssel von Uwe Timm. Die Reihenfolge wurde ausgelöst, der erste, der sein Können unter Beweis stellen konnte, war Sebastian Lorch aus der 6a. Er las aus dem Roman Teslas unvollstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis von Neil Shusterman vor. Ihm folgten Michelle Eberwein (6d) mit einem Auszug aus Holly Webbs Oscars einsame Weihnachten, Tim Kolbe (6c) las aus Gregs Tagebuch 9 vor. Anna Hardt (6b) folgte mit einer Passage aus Die drei !!!, Skandal im Café Lomo!. Zuletzt stellte Sven Trübenbach (6c) den Anfang von Gregs Tagebuch 1 vor.

Der fünfköpfigen Jury, die aus einer Vertreterin der SV, der Vorjahressiegerin Sarah Blumenstein, zwei Schülern der Klasse 7b und einer Mitarbeiterin der Bibliothek bestand, fiel die Entscheidung nicht ganz leicht. Siegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs wurde Anna Hardt. Im nächsten Jahr wird sie die Freiherr-vom- Stein-Schule beim Vorlesewettbewerb des Kreises hier in der Freiherr-vom- Stein-Schule vertreten.

Alle fünf Teilnehmer erhielten außer dem Applaus der Anwesenden eine kleine Anerkennung für ihre Leistungen. Herr Werner Glade hatte für jeden Teilnehmer einen Gutschein sowie ein Schnucketüte gespendet. Hierfür möchten wir uns alle herzlich bedanken.

Text und Fotos: Frau Becker