Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2016 » Schulische Veranstaltungen » Weihnachtskonzert 2015
 

Weihnachtskonzert an der Freiherr-vom-Stein-Schule

Storyfoto

Auch in diesem Jahr bereiteten die Kolleginnen und Kollegen Frau Fuß, Frau Lindenau, Frau Pott Herr Moeller und Herr Schmidt ein sehr stimmungsvolles Weihnachtskonzert vor, das am 17.12.2015 stattfand.

Aus organisatorischen Gründen gab es in diesem Jahr leider nur ein Konzert und so wundert es nicht, dass die Aula der FvSS rasch ausverkauft war und etliche InteressentInnen keine Karten mehr bekamen.

Den Anfang machte der LK Musik der Q3 mit dem Lied „Es ist ein Ros entsprungen“ und "When a child is born", gefolgt von dem OK Musik der E1, die „ Amazing Grace “ zu Gehör brachten. Beeindruckend war der Soloauftritt von Laura Franz mit ihrem gefühlvoll vorgetragenen Song „Oh Holy Night“. Nun war die vorweihnachtliche Atmosphäre deutlich zu spüren und leitete gut zum Chor der Jgst. 5-7 über, die gleich mehrere Lieder für die sichtlich erfreuten Zuschauer sangen.

Das auf Internationalität ausgerichtete Konzert bot nicht nur deutsche und englische Weihnachtslieder, sondern auch spanische (El cant dels ocells) und japanische (Kiyoshi kono yoru). Natürlich waren auch viele Klassiker darunter, wie z.B. „It's christmas everywhere“, “Ding ding dong“ oder „Kling Glöckchen kling“.

Viel Mut erforderte der Auftritt von Alexandra Seelig und Shirley Elawure aus der Klasse 6a, die „When christmas comes to town“sangen. Ein weiteres Highlight war der große Chor der Jahrgangsstufen 8 – Q3 , die weitere internationale Akzente mit dem afrikanischen „Mamma Maria“ und der französischen „Hymne à la nuit“ setzten.

Der LK Musik der Q1 entführte das Publikum in eine winterliche Landschaft mit ihrem Lied „Let the snow begin to fall“. Etwas Besonderes war der Auftritt der gesamten Klasse 6a, die gleich drei Lieder vortrugen, darunter das fröhliche „Willst du einen Schneemann bauen“.

Die Beteiligung des Publikums durfte natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen und so stimmten vor dem traditionsreichen Reisesegen alle gern in das alte Kirchenlied „Oh du fröhliche, oh du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit“ mit ein.

Insgesamt war es ein stimmungsvoller Abend, für den sowohl vertraute und bekannte, als auch interessante, neue Liedtexte ausgewählt worden waren. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr....

Text und Bilder von C. Seiler