Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2016 » Veranstaltungen » Rotary Informationstag
 

Rotary Berufsinformationstag

Storyfoto

Freiherr-vom Stein-Schule am Ende des Berufsinformationstages des Rotary Clubs Kaufungen-Lossetal.

Seit 24 Jahren laden die hessischen Rotary Clubs am Dienstag unter dem Motto „Schüler fragen – Profis antworten“ junge Menschen ein.
In Hessisch Lichtenau waren die Mitglieder des Clubs Kaufungen-Lossetal wieder in die Freiherr-vom-Stein-Schule gekommen. Schulleiter Burkhard Wieders machte dabei deutlich, dass man für dieses Angebot sehr dankbar ist. Immerhin schon seit 14 Jahren versuchen die gestandenen Praktiker aus ihren Berufen zu berichten.

„Fragt uns Löcher in den Bauch“, ermunterte Kai Trampelach die etwa 70 Schülerinnen und Schüler. Der Immobilienkaufmann aus Kaufungen ist zur Zeit Präsident des Clubs. Und das taten die junge Leute dann. Im Oberstufengebäude hatte man die Beratenden auf Klassenzimmer aufgeteilt. Ziel war es, drei Stationen wahrzunehmen. „Muss man viel lernen?“ wurden die Ärzte Holger Engel, Yogesh P. Shah und Christa Baczko gefragt.

„Da müsst ihr keine Angst haben“, versuchte Engel die Angst zu nehmen. Wohl stimme es, dass man im Medizinstudium viel auswendig lernen muss. „Wenn ihr wollt, schafft ihr das“, machte er Mut. „Aber Ihr wisst immer wo Ihr steht“, so Shah. Er sieht das engmaschige Prüfungssystem als Vorteil an. „In Jura kann man schlampen. Und am Ende steht dann das bittere Erwachen“.
Ob nun Umwelttechnik,Physik, Psychologie, Personalmagement, Informationstechnik, Steuerberater, über interessierten Zuspruch konnten sich die Rotarierinnen und Rotarier nicht beschweren.
Wie immer war man sehr interessiert an dem Journalistenberuf. Die Witzenhäuser Allgemeine beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder. Redakteurin Gudrun Skupio hatte es diesmal übernommen, über den Beruf zu berichten. „Reich wird man nicht“, schrieb sie ihrem Klientel ins Stammbuch, machte gleichzeitig auch deutlich, wie viel Spaß sie daran hat, mit Menschen in Kontakt zu sein. „Wir machen alles“, beschrieb sie Vielfalt der Aufgaben. Sie machte auch deutlich, wie sehr die Medienlandschaft sich zur Zeit verändert.
Der Kaufunger Rotary Club, der 2002 gegründet wurde, hat zur Zeit 34 Mitglieder, 8 Frauen und 26 Männer. (ZGG)


Lokalredakteurin Gudrun Skupio (links) berichtete aus dem Journalistenalltag: Interessiert waren (von links) Anne Heußner, Victoria Heize, Kim Hofmann, Dorée Hoja, Lynn Hofmann, Saskia Ziegler, Claudia Linge, Lea Ludwig, Marina Kohlhaase, Lena Köster (Foto: ZGG)