Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2017 » Veranstaltungen » Pädagogischer Tag 2017
 

Pädagogischer Tag 2017

Storyfoto

Die FvSS will sich weiter entwickeln: Mehr Transparenz über ihre Struktur vermitteln, die Homepage verbessern, in das Schul-Leitbild die Wünsche aller Mitglieder der Schulgemeinde (SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen) einbeziehen, die Stundentafel im Hinblick auf einen Übergang zur Ganztagsschule neu denken, eine Bestandsaufnahme der Besonderheiten der Schule vornehmen und präsentieren, das Schuljahresende in Gestalt einiger Projekttage vor planen, Kommunikationsstrukturen verbessern, und, und, und...

Dazu braucht es Zeit, die geballte Man- and Women-Power des Kollegiums, der Schulleitung, Input der Schüler und Eltern, eine angenehme Arbeitsatmosphäre, viele kreative Ideen, eine konstruktive Gesprächskultur und gute Verpflegung. Am Donnerstagnachmittag nach dem Unterricht begann der Arbeitsprozess von 14- 18 Uhr an der FvSS und setzte sich am Freitag, den 10.2. von 8.30 bis 17 Uhr in der Reinhardswaldschule im Fuldatal fort.

Am ersten Tag stießen viele interessierte Schülerinnen und Schüler, z.B. von der Streitschlichter-AG, sowie Frau Heyner und Frau Trupp, die die Elternschaft vertraten, zu den LehrerInnen dazu und gemeinsam nahm man verschiedene der oben umrissenen Aufgaben in Angriff.

Die bereits seit dem letzten pädagogischen Tag bestehenden Arbeitsgruppen setzten ihre begonnene Arbeit fort und waren am Ende des Freitags beim abschließenden „Museumsrundgang“ durch die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsgruppen glücklich, ein ganzes Stück vorangekommen zu sein. Allgemein wurde wurde die Atmosphäre als sehr angenehm, konstruktiv und effektiv empfunden. Besonderer Dank ging an das Organisationsteam, bestehend aus Frau Herrmann, Herrn Wolf, Frau Ahrens und Herrn Tschiersky. Weitere Termine wurden verabredet, so dass gewährleistet ist, dass die angefangenen Prozesse auch fortgesetzt werden.

Text und Fotos: C.Seiler