Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2018 » Schulische Veranstaltungen » AG-Konzert
 

AG-Konzert - ein Einblick in das schulische AG-Angebot

Storyfoto

Am 19.4.2018 bot die Freiherr -vom-Stein-Schule ihr jährliches AG-Konzert, das nun zum dritten Male stattfand und somit einen festen Platz in den Jahresplan der Schule gefunden hat. Im Rahmen dieses Konzertes bietet sich für viele Schüler/innen die Möglichkeit, ihr in diversen AGs erlerntes Können vor einem breiteren Publikum vorzustellen. Durch das Programm führten Lisa Ziche und Lisa Marie Fink auf fröhliche und ideenreiche Weise.

Die beteiligten AG-Leiter /innen und Schulleitung waren sich einig, dass eine deutliche Leistungssteigerung innerhalb dieser drei Jahre zu erkennen war. Darüber hinaus zeigte sich, dass Schule mehr ist als der reguläre Unterricht. Schule als Lebensraum wird erkennbar, wenn Jugendliche jahrgangs- und schulzweigübergreifend interagieren, Spaß am Lernen, an Musik und Tanz haben und ganz nebenbei auch noch zu guten Darbietungen gelangen.

So sangen, spielten und tanzten die Akteurinnen und Akteure in einer gut gefüllten Aula und zeigten Eltern, Geschwistern, Verwandten, Lehrerinnen und Lehrern sowie anderen Interessierten, was sie innerhalb eines Jahres einstudiert hatten. Voller Einsatz wurde von allen Beteiligten gegeben, Engagement, Begeisterung und Freude waren stets zu spüren.

Sicherlich gehören Mut und Ausdauer, Anspannung und Aufregung dazu. Umso beeindruckender waren die Darbietungen, die unter die Haut gingen, die zeigten, wie die Sängerinnen und Sänger über sich hinauswuchsen, Selbstvertrauen gewannen und die Zuschauer und Zuhörer in ihren Bann zogen.

Auf gewohnt hohem Niveau startete das Zupfensemble "Canterelle" mit den Musiker/ innen Martin Dilling, Ella Heckmann, Madita Kalthoff, Kathrin Lichtenau, Mathi Lichtenau, Julian Hlisc, Kseniya Hlisc, Sebastian Lorch, Moritz Noll, Jonathan Schwalm, Levin Schwarz und Merlin Vaupel. Unter der versierten Leitung von Ariane Lorch begeisterten sie das Publikum mit den konzentriert und fehlerfrei vorgetragenen Stücken „I am sailing“ und einem englischen „Traditional“.

Nun spielten Lea Marie Bernhardt, Mike Bela, Jonathan Schwalm „Other Side" von den Red Hot Chillie Peppers und anschließend gemeinsam mit Inya Hardt, Frieda Reuter, Marie Siebert, Laura Sonnabend aus der Gitarren-AG „Die perfekte Welle" von Juli. Auch schwere Passagen wurden gekonnt gemeistert, so der Anfang des Stückes „Die perfekte Welle“, der harmonisch und rhythmisch anspruchsvoll ist.

Florian Schnellhammer spielte im Anschluss am Flügel ausdrucksstark „Believer" von den Imagine Dragons. Ein rockiges Stück, das von unserem Musiklehrer Mirco Möller für das Klavier arrangiert und somit etwas „gezähmt" worden war.

Nicole und Manuel Gundlach sangen daraufhin zweistimmig das Lied „La Seine", Maja Arm „An Angel" von der Kelly Family. Es ist schön zu sehen, dass der Nachwuchs gesichert ist.

Florian Koch spielte danach am Flügel „The shape of things to come" von Bear McCreary aus Battlestar Galactica und bezauberte damit das Publikum mit einem r anspruchsvollen und dazu einfühlsam vorgetragenen Stück. Max Rieman überzeugte mit "Sonata quasi una fantasia" in cis-moll, op. 27 (1. Satz) von Ludwig von Beethoven, indem er sehr vielfältige Tempi und Modulationen präsentierte.

Das musikalische Programm beendete die Schulband. Joelina Frölich, Justin Gruber, Jannik Laudenbach und Mia Stegmann überzeugten - wie gewohnt - mit "I tried", ''bad idol" und "approval" und ließen wieder erkennen, wie sehr sie die Bühne und das Spielen vor Publikum mittlerweile mögen.

Die Schülerinnen der Tanz-AG Lea Marie Bernhardt, Fine Hänsel, Guliana Rabini, Lydia Rohrmann, Jette Schaar, Emily Schröder und Chiara Walther tanzten zu "Whatever it takes" von den Imagine Dragons und "Hot to tough" von Felix Jaehn.

Nach langem Applaus dankte der Schulleiter Herr Wieders allen Sänger/innen, Instrumentalist/innen und Tänzerinnen, indem er für die 1. Stunde des folgenden Tages frei gab (ausgenommen man musste eine Arbeit schreiben).

Insbesondere wurde der Technik-AG (Jason Götz, Maximilian Pibiri, Clara Maria Letzing, Anna Maria Seeger, Florian Schnellhammer, Anna-Lisa Schmelzer, Lisa Ziche, Lisa Marie Fink, Carolina Zornik, Justin-Louis Wenig) gedankt, ohne deren unermüdliche und engagierte Arbeit diese Veranstaltung einfach undenkbar wäre.

Auch erhielten die AG-Leiter/innen als Dankeschön ein kleines Blümchen.
Leitung Zupfensemble "Canterelle": Ariane Lorch
Leitung Tanz-AG: Lisa Marie Fink, Lisa Ziche
Leitung Gesangs-AG: Carina Acosta de Gundlach
Leitung Gitarren-AG und Band: Jens-Peter Hobein
Leitung Klavier-AG: Timo Lübeck, Beate Heckmann


Gesamtleitung und Organisation: Peter Schmidt


Fotos und Text: Beate Heckmann