Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2018 » Sonstiges » Forschungswettbewerb
 

Schüler der FvSS nahmen an Regionalwettbewerb von Schüler experimentieren teil

Storyfoto

Am Samstag, den 23.02.2019, nahmen Tom Stange und Hanna Förster, beide Schüler der Klasse 8a der Freiherr-vom-Stein Schule, bei SMA in Kassel am Regionalentscheid von "Schüler experimentieren", dem Nachwuchswettbewerb von Jugend forscht, teil und präsentierten in diesem Rahmen die Ergebnisse zu ihrem Forschungsprojekt BMH–Bio-Methan-Heizung.

Begleitet und unterstützt wurden sie dabei von Herrn Auel, der aufgrund der Verhinderung des Hauptbetreuers Herr Majczan als weitere Betreuungslehrkraft des MINT-Clubs die Teilnehmer beriet und unterstützte.

Nach der Begutachtung der Arbeit und der Befragung durch die Gutachter beantworteten Tom und Hanna anschließend die Fragen des interessierten Publikums und erklärten den Zuhörern geduldig und eloquent ihre Experimente und den Stand ihrer Untersuchung.

Da es im Verlauf der Experimente in Vorbereitung des Wettbewerbs Misserfolge gab, waren die Untersuchungen leider noch nicht abgeschlossen, was auch der Grund dafür war, dass die beiden Nachwuchsforscher nicht den Landeswettbewerb erreichen konnten, aber stattdessen den 2.Platz belegten. Darüber hinaus waren die Gutachter von der Projektidee so begeistert, dass sie für diese noch den Sonderpreis im Bereich Umwelttechnik an unsere Schüler verliehen, der ihnen auch per Urkunde bescheinigt wurde. Davon motiviert, wollen die beiden auch ihre Arbeit fortsetzen, um im kommenden Jahr erneut am Wettbewerb teilzunehmen, hoffentlich mit noch größerem Erfolg.

Text und Fotos: C.Auel