Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Pädagogischer Tag 2020
 

Pädagogischer Tag 2020

Storyfoto

Langsam aber sicher nähert sich der nächste Bauabschnitt der FvSS der Fertigstellung. Einige Räume konnten (wie berichtet) nach den Sommerferien von Klassen bezogen werden. Obwohl der Baustellencharakter noch deutlich zu merken und die Ausstattung noch nicht vollständig ist (WLAN), wird schon sehr deutlich, dass die neu umgebauten Räumlichkeiten des Mittelstufengebäudes der Schule und ihren Schülerinnen und Schülern völlig neue Möglichkeiten des Lernens eröffnen. Die Lehrerinnen und Lehrer haben sich viele andere Schulen angesehen, um sich umfassend über verschiedene Varianten zu informieren. Von Anfang an beratend zur Seite stand das Team der Firma Lernlandschaften, mit deren Hilfe ein für uns geeignetes Konzept entwickelt wurde. Auch die Schülerinnen und Schüler wurde von Anfang an in den Prozess eingebunden, denn sie sind es natürlich, um die es bei dem Umbau vor allem geht.

Die FvSS hat sich für einen neuen Weg des gemeinsamen Lernens entschieden, der nun in neuer räumlicher Struktur umgesetzt werden kann. Ein entscheidender Baustein dafür sind die zentralen Marktplätze, die in jedem Jahrgangsbereich integriert sind. Diese vielfältig nutzbaren Räume bieten Möglichkeiten für freies und selbstständiges Lernen, für individuellere Betreuung, Entspannungsphasen und vieles mehr. Das Potenzial dieser neuen Räumlichkeiten zu nutzen ist die nun anstehende Aufgabe. Das war das Thema des diesjährigen pädagogischen Tages. Da es immer eine gute Idee ist, neben allem eigenen Engagement jemanden zu fragen, der sich besser auskennt, hatte die Schulleitung wiederum das Team von Lernlandschaften eingeladen, die schon viele Schulen bei der Entwicklung solcher Konzepte begleitet haben.

Herr Mangos gestaltete die Tage höchst spannend und abwechslungsreich. Mit viel positiver Energie, gelungenen Beispielen und Wortwitz stieß er wichtige Denk- und Kommunikationsprozesse an, die die Lehrerinnen und Lehrer angeregt diskutierten. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler, sowie Praktikanten von der Uni bereicherten diese Arbeit mit wichtigen Impulsen. So wurde heiß diskutiert, mit schwarzen und weißen Brillen verschiedene Blickwinkel eingenommen, komplexe Konzepte als auch alltagsnahe Fragen ("Wohin mit den Schultaschen?") durchdacht. Dabei wurde klar, dass wir schon einiges geschafft haben auf dem Weg zu einer neuen Lernkultur, aber auch noch viel zu tun bleibt. Dank des pädagogischen Tages und seiner Anregungen wird die FvSS diesen Weg nun mit noch mehr Energie angehen, um unseren Schülern eine modernes, offenes Lernen in neuer Wohlfühlatmosphäre bieten zu können. Wir freuen uns drauf!

Vielen Dank nochmal an alle Beteiligten für die Gestaltung, Vorbereitung und Durchführung des Tages, sowie den Geburtstagskindern für die Kuchenversorgung.

Text und Fotos: E.Meyfarth