Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Home » Wocheninfo Corona
 

Corona: Wichtige Informationen zur nächsten Woche

Storyfoto

Liebe Eltern,
wir haben gerade in der Schulleitung das weitere Vorgehen in den nächsten Wochen beschlossen und ich möchte Sie auf den aktuellen Stand bringen.

Wenn Sie ab Dienstag eine Betreuung in unserer Schule in Anspruch nehmen möchten, müssen sie „Funktionsträger“ lt. Definition der hessischen Landesregierung sein. Hierzu gehören:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen und pflegerischen Bereich
  • Beschäftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche

Leider sind die vom Kultusministerium festgelegten Regeln für die Berechtigung einer Betreuung (ab Dienstag) noch strenger als in unserer gestrigen Information mitgeteilt: Beide Eltern müssen in "kritischen Infrastrukturen" tätig sein, d.h. in den genannten Berufen arbeiten. An diese Vorgabe müssen wir uns halten. Diese Möglichkeit besteht nur, wenn Ihr Kind in die fünfte oder sechste Klasse geht. Bitte melden Sie sich unter der angegebenen Mailadresse mit dem jeweiligen Beruf bis Montag um 12 Uhr (schule@fvss.de). Leider dürfen wir den Bereich der Berechtigten nach Vorgabe des Kultusministeriums nicht erweitern. Die Betreuung findet „am Berg“ (Freiherr-vom-Stein-Straße 10) statt.

Weiterhin möchte ich Sie darüber informieren, dass neben dem Schulunterricht alle Praktika abgesagt sind und auch der Girls‘ und Boys‘ Day am 26. März. Außerdem finden in diesem Schuljahr keinerlei Schulfahrten und Exkursionen statt, auch wenn diese langfristig geplant waren.

Wie in der letzten Information erwähnt, besteht am Montag, 16.03. die Möglichkeit, in der Schule gelassene Unterrichtsmaterialien und persönliche Gegenstände in den jeweiligen Klassenräumen abzuholen. Wir bitten Sie bzw. Ihre Kinder dies nur zu tun, wenn die Gegenstände dringend benötigt werden und dies in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr zu erledigen. Unterrichtsmaterialien und Informationen zur häuslichen Arbeit werden wir den Schülerinnen und Schülern auf anderen Wegen (Mail, Lernplattform, Post) zukommen lassen. Genauere Informationen hierzu erhalten Sie in der kommenden Woche von den Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Kinder. Bitte verdeutlichen Sie Ihren Kindern auch, dass die drei Wochen vor den Osterferien keine zusätzlichen Ferien sind, sondern die Chance bieten, bestimmte Unterrichtsthemen aufzuarbeiten und dass es normal ist, wenn die Arbeitsaufträge der Schule erhebliche Zeit beanspruchen und täglich erledigt werden müssen. Für die Abschlussprüfungen in der H9 und der R10 werden allen Prüflingen Vorbereitungsunterlagen per Post zukommen, um eine gute Prüfungsvorbereitung zu gewährleisten.

Ich möchte noch einmal betonen, dass alle Maßnahmen das Ziel haben, Zusammenkünfte von größeren Personengruppen zu vermeiden. Die Aussetzung des Schulunterrichts ist ein Baustein hierzu. Unterstützen können Sie und Ihre Kinder dies, wenn Sie in der unterrichtsfreien Zeit Ihre Kinder anhalten, ebenfalls Sozialkontakte zu vermeiden oder einzuschränken. Wenn dies gelingt und die wichtigen Hygieneregeln eingehalten werden, haben wir gute Chancen, dass wir diese große gesundheitliche Krise erfolgreich überwinden.

Bei Rückfragen steht Ihnen die Schule und Schulleitung von Montag bis Freitag zur Verfügung und ist zwischen 8.00 und 14.30 Uhr erreichbar.

Bitte schauen Sie regelmäßig hier auf unserer Homepage nach. Gegebenenfalls werden wir hier im Lauf der nächsten Wochen weitere wichtige Informationen zur Verfügung stellen.

Im Namen der gesamten Schulleitung
Burkhard Wieders