Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Schule » Austausch - PAD
 

Partnerschule des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) der Kultusministerkonferenz

Die Freiherr-vom-Stein Schule ist offizielle Preisträgerschule des Pädagogischen Austauschdienstes

Unsere Schule wurde als eine von 90 Schulen in ganz Deutschland ausgewählt, am sogenannten „Preisträgerprogramm“ teilzunehmen.

Jedes Jahr werden in der ganzen Welt die besten Schüler im Fach Deutsch besonders ausgezeichnet und erhalten als Anerkennung die Möglichkeit, einen Monat nach Deutschland zu kommen, um ihre Sprachfertigkeit weiter zu vervollkommnen und um ihre landeskundlichen und kulturellen Kenntnisse über Deutschland zu vertiefen. Dieser Aufenthalt ist also im Grunde eine Art Preis und die teilnehmenden Schüler sind in ihren jeweiligen Ländern durch harte Auswahlverfahren gegangen, um daran teilnehmen zu dürfen.

Organisiert und finanziert wird dieses Programm vom Pädagogischen Austauschdienst, einer Unterorganisation des Auswärtigen Amtes und der Kultusministerkonferenz der Länder. Die Schüler reisen zwei Wochen durch Deutschland (unter anderem Berlin, Bonn und München stehen auf dem Programm) und halten sich zwei Wochen an einer Schule auf. Letzteres soll ihnen ein Eintauchen in die deutsche Alltagskultur und einen Einblick in das deutsche Schulwesen ermöglichen. Genau hier ist unsere Schule nun mit an Bord, wir werden regelmäßig Gastgeber für eine Schülergruppe sein. Diese Gruppe wird immer ungefähr aus zwölf Personen zwischen 16 und 18 Jahren bestehen. Die Jugendlichen kommen dabei immer zu zweit aus den unterschiedlichsten Ländern, im Durchgang 2017 werden sie aus Gabun, Turkmenistan, Bulgarien, Ägypten, Uganda und Georgien zu uns kommen.
Gerade diese Vielfalt der Nationen und Kulturen macht dieses Programm so spannend und für unser Schulleben bereichernd. Die Schüler werden während ihres Aufenthalts in Gastfamilien untergebracht und erhalten in der Schule einen speziellen Deutschkurs. Daneben werden sie aber auch ihre Gastschüler in deren normalen Unterricht begleiten und es gibt natürlich Ausflüge (z.B. nach Kassel zu den Wasserspielen und nach Eisenach auf die Wartburg) und weitere Aktionen.

Wir freuen uns auf die Welt in unserer Schule und sind stolz und froh, Preisträgerschule zu sein und unser Land vertreten zu dürfen.


Florian Ingrisch